Hotel am Sachsengang bei Wien

Sehr geehrte Gäste des Hauses, Privatleute, Firmen, Reisebüros

 

Leider mussten wir das Hotel am Sachsengang wegen

 

Erlöschen der Betriebsgenehmigung

per 31.10.2015 schließen.

 

Die Eigentüme der Liegenschaft weigerten sich die bei Übergabe im März 2014 vorsätzlich und arglistig verschwiegenen und seit 1970 bestehenden gravierenden Mängel  festgestellt im

TÜV Gutachten vom 21.11.2014

Auftragsnummer: 2782-71402349

hinsichtlich Bauausführung und Brandschutz auf ihre Kosten beheben zu lassen. Damit konnte der behördlich geforderte und bis 31.10.15 vorzulegende Sanierungsplan nicht erstellt und  nicht vorgelegt werden.

 

Wir empfehlen dringend, falls die Privatstiftung Sachsengang einen neuen Betreiber findet, vor einer neuen Buchung unbedingt von der

 

BH Gänserndorf, Hr. Motitschka Tel 02282 9025 24235 die Kopie der neuen Betriebsanlagengenehmigung zu verlangen aus der hervorgeht, dass 
 

  • sämtliche behördlichen Auflagen erfüllt wurden und keine Gefahr für Leib und Leben besteht.

 

Außerdem von der BH Gänserndorf, Fachgebiet Anlagenrecht Fr. Dorn Melanie

02282 9025 24256 den aktuellen Bescheid zu verlangen,

  • dass wieder eine Desinfektionsanlage installiert wurde

und

  • das verabreichte Brunnenwasser den gesundheitspolizeilichen Vorschriften entspricht und insbesondere Kalt- und Warmwasser frei von Legionellenbelastung ist.

 

Dies deshalb, da bis zur Übergabe an uns im März 2014 jahrelang wissentlich legionellen versuchtes Wasser verabreicht wurde und die von uns bei Übernahme eingebaute Desinfektionsanlage nach Betriebsschließung abgebaut wurde.

 

Wir bedauern die Betriebsschließung sehr und bedanken uns nochmals bei allen Gästen unseres Hauses.

 

Mit freundlichen Grüßen

Hotel am Sachsengang

Geschäftsführung